keyvisual



Home
Akupunktur
Pferdeosteotherapie
Phytotherapie
Bach-Blüten-Therapie
Blutegeltherapie
Persönliches
Seminare / Workshops
Preise
Kontakt

Die Pflanzenheilkunde ist eine uralte Heilweise, die schon in der Antike einen ihrer Höhepunkte fand.
Jede Heilpflanze bildet während ihres Wachstums Stoffwechselprodukte, die sie speichert. Einige davon sind von großem arzneilichem Wert, so dass die Pflanze durch sie zu einer Heilpflanze wird.

Um wirken zu können, müssen Heilpflanzen in entsprechender Form, Dosis und Applikationsart verabreicht werden. Im Gegensatz zur Humanmedizin, in der Tees die Pflanzenheilkunde beherrschen, sollte man in der Tiermedizin andere Aufbereitungen wählen.

Und zwar je nach:

  • Art des Tieres
  • Art der Erkrankung
  • Zustand des Patienten (psychisch und physisch)
  • Geschmacksempfindung des Tieres
  • Voraussichtliche Applikationsdauer
  • Applikationsart

Unterstützend verwende ich Heilpflanzen zur Endoparasitaeren Behandlung sowie  auch z.B. bei Atemwegs,- Nieren,- Stoffwechsel,- Herzerkrankungen,-Arthrose /Arthritis  und natürlich zur Unterstützung in der "Traditionellen Chinesischen Medizin",  um nur einige zu nennen.

 

 

 

Top
UA-45910119-1